STADTOASEN 2009 - 2012




In den vergangenen Jahren hat das Team des Quartiersmanagements Jugendliche an vielen Orten unterstützt, selbständig Freiflächen temporär zu gestalten und zu nutzen. Dabei wurden viele wertvolle Erfahrungen gesammelt, Akteure, Mitmacher und Unterstützer gewonnen und es gelang, die Methode der STADTOASEN zu etablieren.

2008
wurde in einem Ferienworkshop eine Bestndsaufnahme der Freiraumangebote für Kinder und Jugendliche gemacht. Ergebnis: Es fehlt an konfliktfrei nutzbaren Freiflächen in der Altstadt-Ost und eine zeitnahe Verbesserung der Situation auf öffentlichen Grünflächen ist nicht in Sicht.
Daraufhin wurde das Quartiersmanagement aktiv:

2009 konnte mit Schulklassen der Astrid-Lindgren-Schule und der Hauptschule-Mitte eine ungenutzte Fläche für kurze Zeit in eine Stadtoase verwandelt und gezeigt werden, wozu Kinder und Jugendliche in der Lage sind.

2010 hat eine Schülergruppe des Ignaz-Guenther-Gymnasiums erstmals den Salzstadel für eine Woche mit Leben gefüllt und in Happing entstand eine Stadtoase mit dem Motto "Leben unter der Brücke".
Weitere kleinere Oasen in der Innsbrucker Strasse ergänzten das Angebot.

2011 konnte die Schotterfläche im Mühlbachbogen für vielfältige Veranstaltungen genutzt werden. Mit dem geballten Know-How aus zwei Jahren STADTOASEN, vielen neuen Ideen und der Energie der bisher Aktiven entstand eine große STADTOASE. Neben selbstorganisierten Veranstaltungen der Jugendkultur, wie Konzerte oder einem Graffityworkshop gab es generationenübergreifende Angebot wie das Open-Air-Kino des jungen Teams von Kinokultur Rosenheim e.V., es entstanden Nachbarschaftsgärten und das Quartiersmanagement bot in den Sommerferien Naturspielaktionen.

2012 wird eine Projektklasse des Ignaz-Günther-Gymnasiums probeweise ein Sommercafe auf dem für gastronomische Nutzung reservierten Quadrats auf dem Salzstadel errichten und betreiben.

Für weitere Veranstaltungen und Inszenierung steht die Ausstattung und das Know-How der STADTOASEN allen Gruppen Jugendlicher und junger Erwachsener zur Verfügung - das Team des Quartiersmanagements unterstützt euch/ Sie gerne bei der Durchführung!

Ausführliche und aktuelle Informationen gibt´s auf:
www.stadtoasen-rosenheim.de

Eindrücke der STADTOASE am Mühlbach 2012:

- Impressum --- Kontakt --- Login