Am Salzstadel - 08.07.2012  22:08

Stadtteilwoche 2012

Auch diese Jahr konnte wieder unter Federführung des Quartiersmanagement mit zahlreichen Akteure und ehrenamtlichen Helfer/innen aus dem Quartier ein abwechslungsreiches Programm mit täglich wechselnden Schwerpunkten organisiert werden. Die Beiträge der Stadtteilwoche wurden über den Bürgerfonds der Altstadt-Ost finanziert.

Dienstag, 03. Juli - Der Stadtteil lebt
Den Auftakt der diesjährigen Stadtteilwoche bildete wieder unter dem Motte "Der Stadtteil lebt" ein Tag für Vereine, Initiativen und Einrichtungen im Stadtteil.
Nach der Eröffnung durch Bürgermeister Heindl hatten die Besucher des Salzstadels die Möglichkeit, sich an den Ständen zu informieren ins Gespräch zu kommen oder sich bewirten zu lassen.
Den musikalischen Rahmen lieferte wieder Mercoledi.
Attraktion des Tages waren die Auftritte und Vorführungen der Volkstanzgruppe des Kinderhort Jonathan, die Mädchenakrobatik der Montessorischule Rohrdorf, sowie die Jugendtrachtengruppe des GTEV Rosenheim.


Mittwoch, 05. Juli - Kindernachmittag

Es herrschte reges Treiben auf dem Platz mit einem bunten Programm für Kinder mit großen und kleinen Spielen, Kinderschminken, Hüpfburg, Malmobil, Bauklötzen und Basteln, Leseinseln.
Die Eröffnung übernahm die Kindertrommelgruppe des Stadtjugendrings, für Abwechslung sorgte Clown Pippo und man konnte jungen Graffiti-Künstlern beim sprayen zusehen.


Donnerstag, 05. Juli - Tango-Tanz-Abend
Der mit "Tangorosenheim" organisierte Tangoabend fand diesmal bei herrlichstem Sommerwetter statt und lockte zahlreiche Tanzbegeisterte und Neugierige auf den stimmungsvoll beleuchteten Platz.
Zur Livemusik von Mercedes und Raul Alvarellos als auch zum Tango aus der Konserve wurde intensiv und bis in die späten Abendstunden getanzt.
Der Argentinien-Weinimport aus dem Binderweg und das Kaffä/ ElChurro sorgten für den stilvollen kulinarischen Rahmen.


Freitag, 06. Juli - Jugend und Bands
Der Abend gehörte jungen Nachwuchsbands aus Rosenheim und Umgebung, die mit Unterstützung der Musikinitiative Rosenheim und durch Jugendliche des Sommercafés ausgewählt wurden: The Swapppers, The Pieces, Just Duty Fee.


STADTOASEN-Sommercafé
Für die Bewirtung während der Stadtteilwoche sorgte das Sommercafé, ein Schülerprojekt des P-Seminars Wirtschaft am Ignaz-Günther-Gymnasium,
betreut durch das Quartiersmanagement. Als gastronomische Basis diente das Cafémobil, das im Vorjahr im Rahmen der STADTOASEN entwickelt und ausgebaut wurde.

0 Kommentare

Mein Kommentar

Zurück

- Impressum --- Kontakt --- Login